My Story

Bild Kim aktuellMein Leben dem Körper und der Gesundheit zu widmen war keine schwere Entscheidung. Kurz vor meinem achtzehnten Geburtstag zog ich wegen eines Tanzstipendiums nach Los Angeles. Ich verbrachte sieben Tage die Woche in einer Academy voller ehrgeiziger und aufgeputschter junger Erwachsener und tanzte von früh bis spät mit nur sehr wenig Schlaf. Es war ein von Konkurrenz geprägtes Umfeld und ich war ständig um mein Gewicht besorgt, da ich seit ich in die Staaten gezogen war schon sechs Pfund zugenommen hatte. Wenn ich noch ein Pfund mehr zunähme, so meine Befürchtung, bekäme ich nie einen Job. Doch ein Jahr später graduierte ich in der Deby Reinolds Academy, sehr glücklich, sehr dünn, aber auch sehr müde.

Nach vier Jahren als professionelle Tänzerin begann mein Lebensstil mir physische und emotionale Probleme zu bereiten. Ich war vierundzwanzig Jahre alt, schlief kaum und trank zu fast jeder Mahlzeit Kaffee. Ich hatte das „Chronic Adrenal Fatique Syndrom“ und entschloss mich dazu etwas grundlegend zu ändern. Und da ich mich schon immer für Ernährungswissenschaft und Anatomie begeisterte, nahm ich an einem Personal-Trainer-Certification Kurs teil.
Dies hat mein Leben vollkommen verändert. Ich grub mich tief in die Bücherregale der Bibliotheken ein und las alles, was ich über Ernährung, Heilkunde und Fitness finden konnte. Sehr schnell hatte ich mein Trainingsbusiness erschaffen. Und je mehr mein Klientel wuchs, je mehr war ich inspiriert neue Fitnessmethoden zu studieren. Ich lernte Hartha Yoga und Patanjalis Philosophie über Körper und Geist sowie Pranayama (die Atmung). Ich bestand das Examen am American College of Sports Medicine, Amerikas höchste anerkannte Trainingsstätte. Und ich nahm auch ein Jahr lang Unterricht bei Yogaworks, wo ich mit weltberühmten Lehrern wie Bryan Kest, Annie Carpenter und Vinne Marino gesegnet war. Ich habe mich damit herausgefordert an Marathonläufen teilzunehmen und täglich Jiu- Jitsu Kampfsport zu trainieren. All dies hat meinen Glauben daran gefestigt, dass Herausforderungen vor allem mental angegangen werden müssen. Zu wissen was Du willst, ein Ziel zu haben und an ihm festzuhalten, auch wenn der Weg dahin manchmal unangenehm wird, ist ein grundsätzlicher Vorteil des Athleten. Und dies ist etwas, das jeder von uns in und außerhalb des Fitness-Studios praktizieren kann.
Ich bin ein holistischer, ein ganzheitlicher Trainings- und Lebenscoach und benutze dabei eine dreidimensionale Methode, welche den Geist, den Körper und die Seele einbezieht. Mit meinen Klienten arbeite ich neben dem Fitnesstraining an Körperentgiftung, Verdauung, Atmung, Wasseraufnahme, Ernährungslehre, gesundem Schlaf, positiven Gedanken und Meditation. Meine wissenschaftlichen Methoden überbrücken die Lücke zwischen Osten und Westen.
Neben Stars wie Angelina Jolie, Charly Sheen und der JJ Abrams Familie habe ich zahlreiche Klienten mit Gesundheits- und extremen Bewegungsproblemen trainiert, für die ich starke Empathie habe. Da ich weiß wie es sich anfühlt körperlich müde, gestresst und überlastet zu sein, bin ich mit den Beschwerden meiner Klienten gut vertraut. 8HYKtLCrCOsyA6M04Ud4ztsNHdN4vA7iOjNGRgSTozA,u0k75AZjum0fRiqQs_G33BtXwm6KQd0GBAEZ1u3xm90,QimCrulW70cajWzjxMoHUH6vL19y1N6oJQ8xk_ir2U0Ich habe über die Jahre eng mit holistischen Ärzten zusammengearbeitet um Probleme wie Burn-Out, Hormonschwankungen, Depressionen, Schlaflosigkeit und vieles mehr in den Griff zu bekommen. Ich bin mir sicher, Ihnen mit Ihren spezifischen, persönlichen Zielen und Problemen helfen zu können.
Unterschrift Kim